Kategorien
Aktuell

Bundestagswahl 2021: phoenix sendet aus dem Bundestag – Sonntag und Montag knapp 17 Stunden live

Bonn (ots) – 21.09.2021

phoenix sendet am Tag der Bundestagswahl von dort, wo die zur Wahl Stehenden hin wollen: aus dem Bundestag. Durch die Wahlsendung ab 16.00 Uhr führen Michaela Kolster und Eve Lindenau. Experte im Studio ist der Berliner Politikwissenschaftler und Parteienforscher Thorsten Faas (Freie Universität Berlin). Weitere Gäste im Wahlstudio sind die Journalistin Anne Hähnig (DIE ZEIT), der Kolumnist und Autor der Süddeutschen Zeitung, Heribert Prantl, der frühere Chefredakteur und Herausgeber des Cicero, Christoph Schwennicke sowie der Verleger und Publizist, Wolfram Weimer.

Nur bei phoenix bekommen die Zuschauer um 18.00 Uhr die Prognosen von ARD und ZDF – und im Anschluss auch die Hochrechnungen beider Muttersender. Aus den Parteizentralen in Berlin melden sich die phoenix-Reporter mit Stimmen und Reaktionen der Gewinner und Verlierer. Auch die Bewohner der #phoenixWahlstraße in Essen werden live zu Wort kommen.

Erstmals am Wahlabend zeigt phoenix den internationalen spätschoppen (21.15 Uhr) mit Journalisten aus dem In- und Ausland. Durch die Diskussion führt phoenix-Moderatorin Julia Grimm. Ihre Gäste sind die französische Journalistin Cécile Calla, der US-Journalist Erik Kirschbaum (Los Angeles Times), die Auslandskorrespondentin der russischen privaten Presseagentur Interfax, Tatiana Firsova sowie der langjährige WDR/NDR-Hörfunkkorrespondent in Brüssel, Ralph Sina. Wie schauen Europa und die Welt auf das Wahlergebnis in Deutschland?

In der Spätsendung Deutschland hat gewählt (22.00 Uhr) zeigt phoenix eine Zusammenfassung des Tages mit neuesten Hochrechnungen von ARD und ZDF sowie Stimmen und Reaktionen sowohl zur Bundestagswahl als auch zur Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern und zur Abgeordnetenhauswahl in Berlin. Marlon Amoyal führt durch die Sendung, unterstützt von Politikwissenschaftler Thorsten Faas (FU Berlin).

Am Tag danach – Montag, 27. September 2021, 7.00 Uhr

Auch am Tag nach der Wahl setzt phoenix auf Live-Berichterstattung, Analyse und Einordnung. Die Sondersendung aus dem Berliner Wahlstudio beginnt um 7.00 Uhr. Wie reagieren die Gewinner und Verlierer am Tag danach auf das Wahlergebnis? Zeichnet sich schon ein neues Regierungsbündnis ab? Wie blickt die Welt auf den Wahlentscheid der Deutschen? Durch die Sendung bis 16.00 Uhr führen im Wechsel Michael Krons, Julia Grimm und Stefan Kulle. Experten sind die Politikwissenschaftler Emanuel Richter (RWTH Aachen) und Thorsten Faas (FU Berlin). In phoenix der tag (17.30 Uhr und 23.00 Uhr) bringt Thomas Bade die Republik auf den neuesten Stand; Expertin im Studio ist die Politikwissenschaftlerin Julia Reuschenbach (Uni Bonn).

Alle Zahlen zum Wahlentscheid sowie Stimmen der Gewinner und Verlierer veröffentlicht phoenix auch in YouTube, Twitter und Facebook sowie in den phoenix-Channels in den Mediatheken von ARD und ZDF.

Von Bornemann

Dipl.- Sozialarbeiter
Mitglied im Verband Deutscher Pressejournalisten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.